SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Kirchliches Profil

Wo ist "Kirche" zu finden in dieser Arbeit?

eins der wenigen Fotos aus unseren Andachten

Familienurlaub ist heute vielfach von dem Wunsch geprägt, viel gemeinsam zu unternehmen. Die Alltagserfahrung zeigt jedoch, dass in vielen Familien gerade die Gemeinschaft zu kurz kommt: häufig gehen die Kinder zur Schule, zum Kindergarten, zum Ballett oder zur musikalischen Früherziehung. Die Eltern, meist beide Elternteile, gehen arbeiten. Und sollte doch mal ein Elternteil wenigstens halbtags zu Hause sein, dann wandelt sich diese Person häufig in das Mama-Taxi und fährt die Kinder zu den diversen Terminen.

Und dann kommt der Urlaub: man möchte alles nachholen, was Gemeinschaft im ganzen Jahr nicht funktioniert hat, weil der Alltag einfach andere Anforderungen stellt. Und oft genug fällt es dann schwer, umzuschalten auf gemeinsame Aktionen. Was können wir eigentlich zusammen unternehmen? Der Freizeithelfer-Laden bietet Anregungen für gemeinsame Erlebnisse - basteln, spielen, das Watt erkunden oder in der Gute-Nacht-Geschichte den Tag fröhlich und besinnlich ausklingen lassen.

 Im gemeinsamen Tun wird natürlich auch die Kommunikation gefördert - und wo Menschen miteinander ins Gespräch kommen und sich begegnen, da verwirklichen wir christlichen Anspruch.

Und nicht zuletzt gibt es ja auch die Andachten oder gottesdienstlichen Angebote: In vielen Veranstaltungen, die zunächst einmal gar nichts mit Kirche oder Glauben zu tun haben, begegnen wir Menschen, die sich zu Andachten in die Kirche oder an den Strand locken lassen. Bei der Gestaltung dieser Andachten versuchen wir, kreative neue Wege zu finden, um von unserem Glauben zu berichten. Und vielleicht finden einige Menschen hier, abseits der gewohnten Strukturen und Veranstaltungen, einen neuen Zugang zu Kirche und Glauben.